Familien­grundschul­zentren – Orte der Begegnung und Beratung für Familien im Stadtteil

Herzlich willkommen auf dem Fachportal zu Familien­grundschul­zentren in Nordrhein-Westfalen!

Familien­grundschul­zentren (FGZ) sind der Schlüssel zu einer ganzheitlichen Unterstützungsstruktur, um gemeinsam eine Verbesserung der Lebenslagen und Bildungschancen von Kindern und ihren Familien zu ermöglichen. FGZ werden an Offenen Ganztagsgrundschulen in Nordrhein-Westfalen eingerichtet und bieten als Knotenpunkt im Quartier, in enger Kooperation mit bestehenden Angeboten der Regelstrukturen, eine niedrigschwellige und verlässliche Begleitung und Beratung für Familien.

Das FGZ-Fachportal gibt einen allgemeinen Überblick zu Qualitätsmerkmalen und Fördermöglichkeiten von Familien­grundschul­zentren. Darüber hinaus finden Sie gebündelte Informationen über die 54 FGZ-Standorte die in 18 Kommunen aktuell über das Ministerium für Schule und Bildung Nordrhein-Westfalen gefördert werden, zu Projekten im Themenfeld sowie einen Überblick über Akteure der landesweiten Begleitstruktur. Das Fachportal wird vom Ministerium für Schule und Bildung Nordrhein-Westfalen gefördert und von der Koordinierungsstelle FGZ beim Institut für soziale Arbeit e.V. verantwortet.

Als Koordinierungsstelle freuen wir uns, wenn wir Sie zu fachlichen Fragen beraten und in Ihrer Arbeit unterstützen können. Nehmen Sie jederzeit Kontakt mit uns auf!

Hände halten Papierfiguren, die eine Familie Symbolisieren

Familien­grundschul­zentren in NRW

In Nordrhein-Westfalen haben sich mittlerweile knapp 160 Offene Ganztagsgrundschulen zu Familien­grundschul­zentren (FGZ) weiterentwickelt. Dabei zählen zu den wesentlichen Qualitätsmerkmalen, durch die sich ein FGZ auszeichnet, insbesondere die folgenden:

  • Aufbau eines multiprofessionellen Netzwerks zur Unterstützung von Familien im Quartier
  • Bündelung präventiver und niedrigschwelliger Angebote an der Grundschule
  • Intensivierung der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Schule und Eltern
  • Öffnung in den Sozialraum
Mehr über Qualitätsmerkmale

Familiengrundschulzentren

Was sind Familiengrundschulzentren und wie können Offene Ganztagsgrundschulen sich dazu weiterentwickeln?

Welche Anforderungen müssen erfüllt werden?

Wer unterstützt die Finanzierung?

Wir haben alle Informationen zu den Anforderungen und Umsetzungsstandards von FGZ für Sie zusammengestellt.

Weitere Informationen zu Familiengrundschulzentren

Kommunen

Welche Kommunen und Schulstandorte haben sich bereits über die Förderrichtlinie des Ministeriums für Schule und Bildung Nordrhein-Westfalen auf den Weg gemacht, ein Familiengrundschulzentrum zu werden?

Möchten Sie mehr über die landesweite Organisation einer Begleit- & Vernetzungstruktur, deren Aufgaben und Zielsetzungen erfahren?

Alle vom Ministerium für Schule und Bildung geförderten Kommunen, FGZ-Standorte und Kontaktdaten finden Sie kompakt und übersichtlich abgebildet.

Weitere Informationen zu MSB geförderten Kommunen

Veranstaltungen & Dokumentationen

Eine Übersicht zu aktuellen Veranstaltungen der Koordinierungsstelle FGZ des ISA sowie zu Kooperationsformaten mit Netzwerkpartner*innen, eigene Angebote unserer Partnerinnen der Initiative FGZ und der Wübben Stiftung Bildung sowie der Landesjugendämter finden Sie hier. Vereinzelt wird außerdem auf externe Veranstaltungen, die für den FGZ-Kontext von Interesse sein können, verwiesen.

Stöbern Sie durch die Angebote und melden Sie sich direkt für Ihre Veranstaltung über den jeweiligen Link an.

Praxisbeispiele aus den Kommunen

Wie innovative Bildungseinrichtungen funktionieren, welche neuen Projekte in den Kommunen und an den FGZ-Standorten erfolgreich umgesetzt werden, stellen wir hier für Sie zusammen.

Zur Übersicht der Praxisbeispiele & Projekte

„Bildung ist für den weiteren Lebensweg ein wichtiger Türöffner. Familiengrundschulzentren haben beim Thema Bildung eine tragende Rolle, weil sie die wichtigsten Bildungspartner – die Familien der Kinder – miteinbeziehen. Die Kinder an den Familiengrundschulzentren profitieren stark von den Bildungs- und Erziehungspartnerschaften, die im Sozialraum entstehen.“

Tanja Biel
Kommunale Koordinierung, Bochum

„Die Zusammenarbeit mit den FGZ-Leitungen ist nach zwei Jahren beständigem Personal eine tolle Teamarbeit geworden. Die schnellen Wege innerhalb der Kommune bspw. im Austausch mit der Sozialplanung oder mit den Quartierskoordinierenden helfen dabei ebenfalls.“

Katja Hohler
Kommunale Koordinierung, Bottrop

„Die Familiengrundschulzentren sind eine wichtige Brücke zwischen Schule und Familien. Wir wollen die Eltern beim Gang über diese Brücke begleiten und ihnen eine Stimme geben, damit sie aktiv auf die Bildungsbiografie ihrer Kinder Einfluss nehmen können.“

Judith Crichton
Kommunale Koordinierung, Duisburg